DIE

HECHTEN

Fasching | Familie | Leidenschaft | Tradition 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/10

WER SIND WIR?

Wir, die FG Hechtonia Berching e.V. sind die Faschingsfamilie aus Berching in der schönen Oberpfalz. Gegründet wurden wir 1971 und setzen uns seitdem, also seit fast 50 Jahren,  für den Berchinger Fasching und dessen Brauchtum ein. Seit vielen Jahren sind wir ein fester Bestandteil der regionalen Kulturlandschaft, aber auch weit über die Grenzen des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. für unsere Darbietungen bekannt.

WOFÜR STEHEN WIR?

Familie

Unser Verein zählt über 300 Mitglieder, von denen mehr als 90 Personen verantwortlich für die eigentliche Durchführung des Faschingsbrauchtums sind. Unsere fünf Tanzgruppen bieten Kindern, Jugendlichen wie auch Erwachsenen ein breites Spektrum. Von Tänzen mit traditionellen Gardeschritten zu moderner Musik bis hin zum themenbezogenen Showtanz mit mehrstöckigen Hebefiguren ist für Jeden etwas dabei.

Leidenschaft

Auf unsere aktive Mannschaft, ohne deren Engagement alle beschriebenen Aktivitäten in dieser Form nicht möglichen wären, sind wir sehr stolz.  Man spürt, dass alle mit Herz und Leidenschaft dabei sind.

Jeder Einzelne brennt für den „Bachamer Fasching“ und unser Vereinsleben.

Tradition

Für die Region rund um unsere Heimat und unsere treuen Zuschauer veranstalten wir Jahr für Jahr im Fasching zahlreiche Großevents.

Neben unserem gefragten 

Gardetreffen zählen hier auch unser beliebtes Kindergarde-

treffen, der Kinderfasching, der traditionelle Rosenmontagsball und der große Berchinger Faschingsumzug hinzu. Letzterer erfreut sich jährlich mehrerer tausend Zuschauer.

press to zoom

press to zoom
1/1

WAS GIBTS NEUES?

Fasching (in Zeiten von Corona)

Schweren Herzens mussten wir uns aufgrund der angespannten Corona-Situation dafür entscheiden, alle geplanten Veranstaltungen und Bühnenauftritte im Januar und Februar 2022 abzusagen.

Dieser Schritt fiel uns allen sehr schwer, weil jeder einzelne unserer Aktiven viel Zeit, Energie aber vor allem Leidenschaft in unseren Verein und den Berchinger Fasching steckt. Alle Gruppen waren hochmotiviert in die Jubiläumssaison gestartet, hatten stundenlang an ihren Tänzen und Figuren gefeilt und waren mit ihren Programmen auf der Zielgerade. Doch nicht nur die aktiven Tänzer, sondern auch die Personen "hinter der Bühne" haben viel Energie aufgewendet, um den Fasching stattfinden zu lassen. Beispielsweise haben sich die Trainerinnen im Vorfeld anspruchsvolle Choreografien überlegt und die Nähmaschinen der Schneiderinnen liefen bereits auf Hochtouren. Nicht zu vergessen sind die Planungen unseres fünfzehnköpfigen Festausschusses, dessen Bestreben es war, die Jubiläumssaison zu etwas ganz Besonderem zu machen.

 

Alternativen bereits in Planung

Wer die letzte Saison verfolgt hat, weiß, dass wir uns nicht unterkriegen ließen und zu jeder Zeit versucht haben das Beste aus der Situation zu machen. Unter dem Motto „A bissl was geht immer“ haben wir beispielsweise über verschiedene Online-Aktionen das Faschingsgefühl in die heimischen Wohnzimmer transportiert. Eine Absage der Präsenzveranstaltungen heißt für die Hechtonia keinesfalls eine Absage des Faschings und des damit verbundenen Lebensgefühls. Wir arbeiten daher bereits  für diese Saison auf Hochtouren an Alternativen.

 

Beispielsweise wurde  ein Faschingsfenster in der Berchinger Innenstadt geschmückt, welches im Laufe des Januars noch offiziell enthüllt wird. Es zeigt die 50 Jährige Geschichte des Vereins. Egal ob als ehemaliger Aktiver oder als Zuschauer auf den vielen Hechtonia-Bällen oder Faschingsumzügen, das Fenster in der ehemaligen Bäckerei Geiler, weckt sicherlich schöne Erinnerungen an vergangene Tage ohne Pandemie.

 

Für das Faschingsgefühl zuhause wird außerdem an Faschingspaketen, und einer zweiten Online-Veranstaltung gearbeitet.
Wer bis zur Live-Ausstrahlung am Faschingssamstag nicht warten will, kann sich auf unserem YouTube-Kanal die Veranstaltung aus 2021 

noch einmal anschauen und sich schonmal einstimmen: Online-Eröffnungsball der FG Hechtonia Berching

Doch damit nicht genug. 50 Jahre Vereinsbestehen ist ein Anlass genug um das Jubiläum außerhalb des Faschings zu zelebrieren. Dazu ist ein Jubiläumswochenende in Planung. Selbstverständlich stets unter den geltenden Bestimmungen und mit größter Sorgfalt und Vorsicht. Die Gesundheit unserer Mitglieder und und Besucher steht an erster Stelle.

Sobald es nähere Informationen zu den Aktionen gibt, werden wir über unsere Social Media Kanäle und den regionalen Medien informieren. Bis dahin bleibt uns unseren treuen Fans nur Danke zu sagen für Ihre Unterstützung und ihren ungebändigten Optimismus.